Bei uns zählt die Gemeinschaft!
Rathaus Höfen

Aktuelles(7 verfügbare Artikel)

sperrung_407.jpg

Baustellenwechsel an der B 294 in Höfen an der Enz

Die Arbeiten an der B 294 in Höfen an der Enz kommen zügig voran. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten:

1. vom Ortsschild Richtung Calmbach bis Höhe Mitte Ochsenbrücke
2. von Höhe Mitte Ochsenbrücke bis Mitte Kreuzung beim Rathaus

Der erste – etwas kleinere – Bauabschnitt soll bereits in dieser Woche fertig werden. Geplant ist es, dass die Arbeiten dort am Donnerstag, den 21.09.2017 abgeschlossen werden und dass am Freitag, den 22.09.2017 die Fräsarbeiten im zweiten Bauabschnitt beginnen. Damit ändert sich auch die Verkehrsführung für die Einwohnerinnen und Einwohner im Bereich Neue Äcker und Bahnhofstraße/Am Eiberg.

Im zweiten Bauabschnitt ist die Zufahrt „Flößerstraße“ wieder frei. Der Bereich Bahnhofstraße und Am Eiberg mit Nebenstraßen wird im zweiten Bauabschnitt dann in Richtung Calmbach fahren können. Auch die direkte Zufahrt von den Neuen Äckern zum Bahnhof ist wieder möglich.

Damit können alle Anwohner grundsätzlich während der Bauarbeiten mit dem Auto ihre Wohnung erreichen. Auch die Zufahrt zum Gewerbegebiet Gräfenau wird aus Richtung Calmbach immer frei sein. Der Rettungsdienst kommt aus Bad Wildbad und kann die Neuen Äcker problemlos erreichen. Die Feuerwehr wird – falls notwendig - in dieser Zeit aus Calmbach von der dortigen Wache kommen.

Lediglich im direkten Baubereich kann es schwierig sein, mit dem Auto zu den Häusern zu gelangen. Die Gemeindeverwaltung empfiehlt daher den Anwohnern der Wildbader Straße ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle zu parken. Dazu stehen Parkplätze an den S-Bahn-Haltestellen sowie bei der Gemeindehalle oder an der Kirche zur Verfügung.

Kindergarten und Netto-Markt haben während der Bauzeit geöffnet. Sie sind fußläufig immer erreichbar. Je nach Bauabschnitt ist auch eine Zufahrt mit dem Auto möglich. Der Netto-Markt wird wegen eigener Umbauarbeiten zeitweise schließen. Nähere Informationen dazu wird die Fa. Netto rechtzeitig an ihre Kunden geben.

Für die gesamte Baumaßnahme besteht eine große Umleitung über Calmbach, Oberreichenbach, Oberlengenhardt, Schömberg, Langenbrand wieder zurück nach Höfen an der Enz. Dies sind leider insgesamt rund 21 km. Über die Gehwege und den Uferweg besteht immer die Möglichkeit zu Fuß an der Baustelle vorbei zukommen. Dies ist dann auch der Schulweg für die Kinder. Weiter besteht die Möglichkeit mit der Enztalbahn die Baustelle zu umfahren.

Falls Anwohner von den Neuen Äckern oder dem Bereich Bahnhofstraße/Am Eiberg in Richtung Pforzheim bzw. Dobel/Straubenhardt müssen, besteht – je nach Bauabschnitt – die Möglichkeit an der Haltestelle „Höfen Nord“ oder an der Gemeindehalle zu parken und von da aus Richtung Norden zu fahren.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe saniert die Bundesstraße 294 in der Ortsdurchfahrt Höfen an der Enz. Die Arbeiten haben am 11.09.2017 begonnen und werden insgesamt 6 bis 8 Wochen dauern. Die Bundesstraße ist während dieser Zeit voll gesperrt. Der verantwortliche Bauleiter beim Regierungspräsidium ist Herr Dipl.-Ing. Oliver Gruber, Tel. 0721/926-5192.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Buchelt

Bürgermeister

Die Stützmauern am Langenackerweg werden gerichtet

Die Arbeiten für die Sanierung der Stützmauern im Bereich des Langenackerweges beginnen in der Woche 39, also zwischen dem 25. und 27. September 2017.
Betroffen ist der Abschnitt außerhalb des Ortes, so dass alle Wohnhäuser problemlos erreicht werden können. Jedoch ist die Zufahrt zu den dort liegenden Gärten und Freizeitgrundstücken nicht immer möglich. Die Arbeiten werden von der Fa. Etzel, Bad Wildbad ausgeführt.
Für Fragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 07081/784-21 gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Buchelt
Bürgermeister

Durchfahrt frei zum Ochsen, S-Bahnaltestelle, Eiberg...

Verkehrsführung während der Vollsperrung der B 294 in der Ortsdurchfahrt Höfen an der Enz »

Das Regierungspräsidium Karlsruhe saniert die Bundesstraße 294 in der Ortsdurchfahrt Höfen an der Enz. Die Arbeiten haben am 11.09.2017 begonnen und werden insgesamt 6 bis 8 Wochen dauern. Die Bundesstraße ist während dieser Zeit voll gesperrt. Der verantwortliche Bauleiter beim Regierungspräsidium ist Herr Dipl.-Ing. Oliver Gruber, Tel. 0721/926-5192.

Das Regierungspräsidium gibt bekannt...

B 294: Sanierung in Höfen a. d. Enz - Vollsperrung der Bundesstraße »

Ab Montag, 11. September 2017, werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe Sanierungsarbeiten an der B 294 in Höfen a. d. Enz zwischen dem Abzweig L 343 in Richtung Schömberg und der Einmündung Flößerstraße durchgeführt. Hierzu sind abschnittsweise Vollsperrungen der Bundesstraße notwendig.

Wahl zum Deutschen Bundestag am 24. September 2017 »

Straßensperrung an der Bundestagswahl - Möglichkeit der Briefwahl

Bodenrichtwertkarte Höfen

Bodenrichtwertkarte Stichtag 31.12.2014 »

Nach § 193 (5) des Baugesetzbuches (BauGB) wurden die in der Bodenrichtwertkarte angegebenen Bodenrichtwerte nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches und der Gutachterausschussverordnung von Baden-Württemberg von der VWG Oberes Enztal zum Stichtag 31.12.2014 ermittelt.

chronik

Höfener Chronik »

Online lesen und als PDF zum Download