Friedhof: Höfen an der Enz

Seitenbereiche

Zum Freibad Online-Shop

Hauptbereich

In Rekordzeit entsteht auf dem Friedhof in Höfen ein naturnahes Grabfeld am Waldrand

Text und Foto: Sabine Stadler, Schwarzwälder Bote

Ein blühender Ort liebevoller Erinnerung

Naturnahe Urnenbestattungen

Auf dem Friedhof der Gemeinde Höfen an der Enz entsteht auf einem bis dato freien, ungenutzten Areal ein neues Grabfeld nach dem Konzept "NaturRuh". Hierbei geht es um eine alternative Form der Bestattung, welche erstmals 2017 auf der internationalen Gartenschau in Berlin vorgestellt wurde.

Das neue Grabfeld wird aufgeteilt in die Bereiche

  • "Naturnahe Bestattung Waldrand"
    und
  • "Bestattung im Obstgarten"

Die beiden Bereiche werden jeweils getrennt voneinander auf zwei terrassenartigen Flächen angelegt.

Je Bereich werden 48 bzw. 49 Urnengräber zur Bestattung biologisch abbaubarer Urnen mit einer Ruhezeit
von 15 Jahren angelegt.

Entgegen anderer Formen der naturnahen Bestattungen ist es auf dem Grabfeld in Höfen ausdrücklich erlaubt, Trauergaben, Grablichter und andere Zeichen der Verbundenheit direkt am Grab abzulegen.

Alles weitere Wissenswerte erfahren Sie unter:

www.naturnahe-bestattungen-enztal.de

Infobereiche