„Neue Mehrzweckhalle“: Höfen an der Enz

Seitenbereiche

Hauptbereich

Unsere neue Halle heißt nun: "Enzauenhalle"

Der Gemeinderat hat am Montagabend entschieden: Die ihrer Fertigstellung entgegen gehende neue Höfener Mehrzweckhalle in unmittelbarer Nachbarschaft der bisherigen Gemeindehalle am Enzauenweg erhält die Bezeichnung "Enzauenhalle". Ihr Probenraum wird der "Nachtwächtersaal".

Nach einem Beschluss des Gemeinderates vom
29. September 2020, der sich auch dazu Gedanken gemacht hatte, startete die Gemeindeverwaltung in der Kalenderwoche 47 einen Aufruf an die Bevölkerung mit der Bitte, Vorschläge für die Namensgebung der neuen Mehrzweckhalle zu entwickeln und einzureichen. Zum Zeitpunkt der Erarbeitung der Sitzungsvorlage am 28. November 2020 für die Gemeinderatssitzung am Montagabend im Spiegelsaal des "Haus des Gastes" waren zwei Vorschläge mit "Nachtwächter - Halle" in Anlehnung an die Höfener Symbolfigur, drei Anregungen mit der Bezeichnung "Enzauenhalle" und jeweils ein einziger Vorschlag mit "Flößer(dorf)halle" und "Ludwig-Schwarz-Halle" zur Erinnerung an den Höfener Heimatdichter (1840 bis 1931) im Rathaus der Enztalgemeinde eingegangen. Bis zum Montagabend hatte sich die Zahl der Vorschläge auf mehr als ein Dutzend erhöht, wobei eine gewisse Favoritenrolle der "Nachtwächter-Halle" und der "Enzauenhalle" zukam. Was den Gemeinderat nach einer kurzen Aussprache schließlich zu einer Berücksichtigung beider Vorschläge zum einen für die Halle und zum anderen für den Probenraum bewog.
 

Hier gibt es demnächst aktuelle Infos

Infobereiche