Naturpark Schwarzwald Mitte Nord: Höfen an der Enz

Seitenbereiche

Hauptbereich

Wieder größter Naturpark in Deutschland / Neue Städte und Gemeinden / Naturpark-Plan 2030 bringt neue Projekte

Seit einigen Wochen ist der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wieder der größte Naturpark in Deutschland.
Rund 46.000 Hektar Fläche kommen zur Naturparkkulisse hinzu – darunter sind auch mehrere neue Gemeinden und Städte.

Damit warten auf die alten und auch die neuen Naturpark-Mitglieder in den kommenden Monaten und Jahren spannende Themen und neue Projekte. Um rund 46.000 Hektar Fläche ist der Naturpark im Zuge des 2015 angeregten Arrondierungsverfahrens gewachsen. Anfang Januar 2021 gab das Karlsruher Regierungspräsidium grünes Licht für die Erweiterung. Neben zahlreichen Kommunen, die weitere Flächen in die Naturparkkulisse einbringen, kann der Naturparkverein mit Sitz in Bühlertal (Landkreis Rastatt) gleich acht neue Städte und Gemeinden begrüßen: Im Südosten kommen Aichhalden, Dunningen, Fluorn-Winzeln und Oberndorf am Neckar (Landkreis Rottweil) hinzu, im Westen Renchen (Ortenaukreis) und Sinzheim (Landkreis Rastatt) sowie im Norden Niefern-Öschelbronn (Enzkreis) und die Stadt Karlsruhe mit ihren Höhenstadtteilen Durlach, Hohenwettersbach, Stupferich, Wettersbach [Grünwettersbach, Palmbach] und Wolfartsweier.

Mitglied im Naturparkverein sind somit künftig insgesamt sieben Landkreise (Karlsruhe, Rastatt, Ortenaukreis, Freudenstadt, Rottweil, Calw, Enzkreis), drei Stadtkreise (Baden-Baden, Pforzheim, Karlsruhe), 114 Gemeinden und Städte, 16 Verbände und Vereine sowie Fördermitglieder.

Bitte lesen Sie hier weiter: PM Naturpark

Wo sich magische Urkraft und sanfter Zauber begegnen

Entdecken Sie einen der größten Naturparke Deutschlands.
Die Natur- und Kulturlandschaft im mittleren und nördlichen Schwarzwald lädt Gäste und Einheimische zum Erleben und Genießen zwischen Wald, Weide und Wiese ein.

Homepage Naturpark Schwarzwald Mitte Nord

Naturpark-Detektive sind online: vom Netz in die Natur

Die Naturpark-Detektive sind online! Das Umweltbildungsprojekt für Vor- und Grundschulkinder bietet Aufgaben, Rätsel, Spiele und Tipps für Abenteuer in der Natur.

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord startet mit dem Umweltbildungsprojekt "Naturpark-Detektive" ein ganz neues Online-Angebot. Auf der Webseite www.naturpark-detektive.de bieten die drei Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs ab sofort jede Menge Aufgaben, Rätsel, Spiele und Tipps für spannende Abenteuer in der Natur. „Unsere Naturpark-Detektive wollen Kinder in der digitalen Welt abholen und sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen. Aber nicht etwa online, sondern im realen Leben, vor der eigenen Haustür, aber auch kreuz und quer durch den Naturpark“, erklärt Karl-Heinz Dunker. Der Naturpark-Geschäftsführer freut sich, dass das Projekt nach mehrmonatiger Planung und Umsetzung noch vor Weihnachten online geht. Auch für Eltern und Lehrkräfte gibt es auf der neuen Webseite eigene Bereiche – unter anderem eine Übersicht über Ausflugsziele im Naturpark sowie praktische Materialien für den Schulunterricht.

Hier unbedingt weiterlesen:
Naturpark-Detektive gehen online

und hier mitmachen:
www.naturpark-detektive.de

 

Infobereiche